Verflixt?

Die verflixte 7. Ausgabe der Internet Days war eines nicht: verflixt.

Das Team von HDNET beschwor zwar immer wieder, dass es bisher noch keine Veranstaltung mit so vielen Gästen meistern musste, doch es war ein Genuß. Von der Organisation vor Ort über das Catering bis hin zu uneingeschränkt freundlichen Gesichtern und aufmerksamen Mitarbeitern. Ein Kompliment für diese Gastgeber-Qualität!

Und das war nur der Rahmen für die Internet Days #7, die drohten, aus allen Nähten zu platzen. Für die maximal 40 Plätze hatten wir über 70 Anmeldungen und mussten daher sogar vielen Interessierten Absagen. nicht schlimm: Die Internet Days #8 sind bereits geplant – mit enorm viel Platz.

Alle Fotos von Jan Gleitsmann. Mit freundlicher Genehmigung. Danke!

Weitere Fotos finden Sie auf Facebook. Und auf hdnet.de finden Sie einen Bericht aus Sicht des Gastgebers.

ams und code-x haben die Feuerprobe der verflixten 7 offenbar gemeistert. Flankiert von Vorträgen von Eike Diestelkamp und dem Gastgeber der nächsten Ausgabe, Thomas Kilian konnte ja auch nichts schief gehen.

Die Vorträge der Internet Days #7

Website-Erfolg richtig messen

Eike Diestelkamp, HDNET GmbH & Co.KG, Werther

Wie Social Media Gesellschaft und Wirtschaft verändert

Stefan Freise, code-x GmbH, Paderborn

Onlinevideos – Mehr Bewegung im Netz

Katja Sluyter, audio media service GmbH, Bielefeld

Neukundengewinnung mit Blogs, Twitter, Facebook & Co.

Thomas Kilian, Thoxan GmbH, Löhne

Die Vorträge stellen wir auch als Download zur Verfügung. Einfach den Code eingeben, den Sie auf der Veranstaltung erhalten haben und viel Spaß mit den Vorträgen.

Code?

1 Kommentar

[…] vorgefahren und hatte noch ein paar weitere Stühle besorgt. Wir hatten schließlich zu den Internet Days #7 eingeladen – in unsere Räumlichkeiten hier nach Werther. Die Resonanz war so groß, dass […]

Kommentar hinzufügen

Verwenden Sie diese HTML-Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>