12. Februar 2020 in Detmold

Wer will nochmal, wer hat noch nicht? Die nächste Fahrt geht rückwärts!

Und weil es so gut war, noch einmal: Das GILDE-Zentrum, InnoZent OWL und code-x laden Sie zu den Internet Days #34 ein. Einen ganz exklusiven Beigeschmack bekommen sie, wenn man darüber nachdenkt, dass die Internet Days #34 bereits eine neue Dekade einläuten. Denn seit nun mehr 10 Jahren freuen wir uns, zusammen mit Ihnen schlauer zu werden.

Im Februar dann also in Detmold

Im ersten Vortrag hören Sie Michael Krakow (mikrakom.de) mit „Der Wurm muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler – über die Wirkweisen des Werbens“. In diesem Vortrag wird geklärt, was Bedarf von Bedürfnis unterscheidet, wieso Angebotszentrierung Druck bringt und Nachfrageerzeugung Sog, wie wirkmächtig gutes Storytelling ist, weshalb Begeisterung überzeugt und Überredung abschreckt und wie Akquisekommunikation gelingt. Als selbstständiger Unternehmensberater für Kommunikation, Coach, Dozent, Redner, Keynotespeaker und Autor hat Michael Krakow viel zu dem Thema zu sagen.

Der zweite Vortrag trägt den Titel „Einfach mal machen – mein erstes Jahr mit dem Podcast“ und wird von Julia Ures gehalten. Hier geht es um die „Laufmasche“, die gerade ihr erstes Jahresjubiläum gefeiert hat. In diesem Podcast interviewt Julia spannende (LäuferInnen) Persönlichkeiten. Aber nicht nur ihre Gäste sind besonders, sondern auch die Art und Weise, wie die Podcasterin diese interviewt: Das Ganze findet nämlich während des Joggens statt und verleiht dem Podcast seinen Namen. Julia spricht über jede Menge Blind Dates, das Denken außerhalb der Box, Authetizität und den Mut und die Belohnung dafür, sich auf Situationen einfach einzulassen. Sie bekommen einen großen und unterhaltsamen Blick hinter die Kulissen dieses Projekts.

Im Anschluss dürfen Sie sich auf eine Mittagspause mit leckerem Essen, guten Getränken und besserem Netzwerken freuen.

Im Vortrag Nummer drei hören Sie von Stefan Freise (code-x.de). In „#agil22“ spricht er darüber wie er, zusammen mit dem ganzen Team, seine Firma code-x GmbH in eine agile Organisation transformiert. Das ist im Januar 2019 gestartet und soll Ende 2022 vollendet sein. Wie Julia Ures, kann auch Stefan Freise nach einem Jahr sein erstes Zwischenfazit präsentieren.

Zu guter Letzt können Sie sich auf Rico Schwarck freuen, der mit dem Thema „E-Mail-Marketing – Mythen, Möglichkeiten und mehr“ zu uns kommt. Nachdem Rico Schwarck ein paar Worte über sich selbst sagt, geht er dann auch schon direkt auf die konkreten Vorteile ein, die Sie mit dem Betreiben von E-Mail Marketing haben. Zudem vergleicht er das E-Mail Marketing mit klassischer Werbung wie Plakat-, Banner-, Flyer- und Radiowerbung. Des Weiteren räumt er mit Mythen auf, zeigt coole Features, spricht über Beispiele und zeigt wie Sie mehr Opt-Ins sammeln können. Am Ende gibt Rico Schwarck Ihnen Tipps zum Planen und Starten von Kampagnen.

Sie können natürlich zu jedem Vortrag Fragen stellen und in den Pausen auf die Referenten zugehen.

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Datum

12. Februar 2020 ab 9:30 Uhr

Gastgeber und Ort

GILDE – Gewerbe- und Innovations-Zentrum Lippe-Detmold GmbH
Bad Meinberger Straße 1
32760 Detmold

Das Programm der Internet Days #34

09.30
Einlass
10:00
Begrüßung (Thorsten Brinkmann - GILDE-Zentrum, Ulrike Künnemann - InnoZent OWL, Stefan Freise - code-x GmbH)
10:15
Der Wurm muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler – über die Wirkweisen des Werbens
_, Michael Krakow aus Detmold
11:15
Pause
11:30
Einfach mal machen – über die Erfahrung, einen eigenen Podcast ins Leben gerufen zu haben
Jule Ures, Moderation Jule Ures aus Paderborn
12:30
Mittagspause inkl. Imbiss
13:15
#agil22 – ein Status Update aus der Praxis auf dem Weg zur agilen Agentur
Stefan Freise, code-x GmbH aus Paderborn
14:15
Pause
14:30
E-Mail-Marketing – Mythen, Möglichkeiten und mehr
Rico Schwarck, E-Mail Marketing aus Salzkotten
15:30
Abschlussrunde und Ende der Veranstaltung / Ausklang

Wir versprechen Ihnen Internet Days in gewohnter Qualität

  • praxisorientierte Fachvorträge
  • Mittagsimbiss
  • und wie immer: werbefrei, denn wir glauben an das Prinzip Kostenlos

Online-Anmeldung

Bitte füllen Sie zur Anmeldung das folgende Formular aus. Sie erhalten von uns kurzfristig eine Bestätigung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen aufgrund der allgemein hohen Nachfrage eine Teilnahme nicht garantieren können.

Sie möchten eine/n Kollegin/en mitbringen? Kein Problem. Bitte melden Sie diese/n nach Ihrer Anmeldung einfach ebenfalls über dieses Online-Formular an.

Insgesamt stehen 75 Plätze zur Verfügung.